PDF Ausdruck			    Home





		Geschichte der absichtlichen Missbräuche der Genetik
		  und moderner Bio-Chem-Strahlungs-Technologien



			May man keep a watchful eye
			that these crimes against humanity
			will never reoccur again.

	








					     Inhalt

1) Projekte Seite   2
2) Politische Konstellation von 1939 an 3
3) Durchsetzungskonzepte von 1945 an 4
4) B-C-G-R-N Waffenentwicklung von 1945 an 5
5) Einige US/Satelliten Aktivitäten von 1945 bis 1989 6
6) Sich verbreitende Kenntnis und Reaktionen von
Opfergemeinschaften, Privaten, Unabhängigen Bürgerwehren
und einer losen Koalition Dritter Welt Länder von 1989 - 2001 8
7) Einige US/Satelliten/Globale Aktivitäten von 1989 - 2001 10
8) Eskalation in einen verdeckten, globalen schmutzigen Krieg von 9/11 2001 an 11
9) Rechtsstaatlichkeit 15
Udo Frentzen 1999/2021 (Texte entstammen öffentlichen Anschlägen in Neuengamme am 04 09 99 und 09 05 06)
PDF Ausdruck 1 Home

						1) Projekte

1a) Die US
Die US CIA erforscht seit ihrer Gründung systematisch in der Natur gefundene und synthetisierte Giftstoffe für 
ihre eingreifenden Wirkungen auf den menschlichen Körper, aufbauend auf Studien in Europa vor dem 1. und 
2. Weltkrieg, in Japan vor dem 2. Weltkrieg und auch auf exotische Pflanzen und Tiere, Voodoo Rituale und 
pseudo-medizinische Experimente in Nazi Konzentrationslagern. Sie weiteten ihre F&E Bemühungen in den 
50er Jahren rapide aus, um die Entwicklung ihrer B-C-G-R Waffenprojekte voranzutreiben und um Menschen, 
Tiere und Pflanzen, Individuen, Gruppen und ganze Bevölkerungen mit einzubeziehen. Sie synthetisierten in 
ihren bio-chemischen Laboratorien neue Klassen von Giftstoffen, um physiologische und psychologische Funk-
tion zu manipulieren. Strahlungswaffen werden in ihren physikalisch-bio-chemischen Laboratorien entwickelt,
um das Klima, Geräte und menschliche physiologische und psychologische Funktionen zu manipulieren.
Parallel zu Forschungen des US Militärs, der NATO und privaten Einrichtungen, die heute Nano-Technologien 
(N) einbeziehen, ist ein Arsenal kompakter, nicht-konventioneller, lähmender bis tötenden elektro-magnetisch-
biologisch-chemisch-genetischer Waffen der Massenvernichtung zum Einsatz gebracht worden.
1a1) Das Nervensystem
In einem Großprojekt mit einer Vielzahl von Unterprojekten erforschen sie Anatomie und Neurologie der zen-
tralen, enteren und peripheren Nervensysteme mit ihren kodierten bio-neuro- aktiven elektro-magnetischen 
Feldern im absichtlichen Missbrauch neurologischer Technologien, um die bio-chemisch-elektrischen Prozesse 
zu manipulieren, die spirituellem, ethischem, sozialem, intellektuellem, motivationalem, emotionalem, sinn-
lichem, motorischem und sexualem Verhalten zu Grunde liegen.
1a2) Das Genom
In einem anderen Großprojekt erforschen sie Strukturen und Prozesse des menschlichen Genoms im ab-
sichtlichen Missbrauch von DNA Mutations-, Hybridisierungs- und Rekombinationstechnologien, um mit Ein-
schnitten im Genotyp Veränderungen im Phänotyp und Verschiebungen im menschlichen Genreservoire zu 
bewirken. Als Ziel gilt der Bau der ersten Biologischen Bombe zum Einsatz in Friedenszeiten mit Genom ein-
schneidenden Toxinen zur dosierbaren, flächen-deckenden Massenvergiftung von Lebensmittel- und Wasser-
vorräten sowie Einzel- und Massenvergiftung heimischer und ausländischer Bevölkerungen und über Regionen 
hinweg zur Kontrolle individueller genetischer, physiologischer und psychologischer Prozesse und politisch-
sozialer Strukturen über die Summe aller einzelnen katalogisierten, mit G-Kugeln präparierten Ziele.
Seit den 70ern ist das Projekt in eine 'von Menschenhand gesteuerte Evolution' ausgeweitet worden, um den 
Menschen als Produkt natürlicher Evolution mit elektro-magnetischen und bio-chemisch-genetischen Mittel in 
eine klonbare, programmierbare, gesteigerte Cyborg – Chimäre zu verwandeln.
1a3) N-Waffen
Entwickelt werden N-Waffen, die Nano-Wissenschaften und -technologien zur Molekülkonstruktion im Bereich 
von 1 – 100 Nanometern verwenden, um Analyse, anorganische und organische feste, flüssige, gas- und plas-
maförmige Materialien, Miniaturisierung, Leistung, Sicherheit und Handhabung zu verbessern.
Seit den 80ern werden Nano-Maschinen eingesetzt und als programmierbare Nano-Roboter im Körpergewebe 
platziert, um deren Anatomie, Morphologie, Physiologie und Umfeld und damit das Niveau funktionaler Fähig-
keiten zu manipulieren.

1b) Russland
Russland entwickelte ein B-C-G-R Waffenarsenal durch seinen politisch-militärisch-geheimdienstlich-indus-
triellen Komplex vor 1941 und forcierte nach dem Krieg Forschung, Tests und Produktion in den geheim-
dienstlichen Laboratorien des KBBs, der chemischen Industrie, Universitäten, Sezierabteilungen psychiatrischer 
Kliniken, im Gulag und in der allgemeinen Bevölkerung. Ihre Einsatzstruktur mit Kommandozentralen, Pro-
duktion, Lagerbeständen und Leitsystemen entsprechen denen der NATO Kräfte zur Abschreckung durch 
mehrfache Vernichtung.

1c) Resultat
Mit dem Fortschritt moderner bio-chemischer Wissenschaften, die mit denen der Physik in der 1. Hälfte des 20. 
Jahrhunderts vergleichbar sind, hat die kriminelle Absicht politisch-militärischer geheimpolitischer Ziele und 
Sicherheitslaboratorien mit B-C-G-R-N Technologien, die den Radius menschlichen Handelns über Raum, Zeit 
und Natur als verletzliche menschliche Lebensgrundlagen ausdehnen, neue, verheerende Gefahren für die 
Menschheit realisiert. Drohend stehen epidemische, planetarische Katastrophen durch Verunreinigung des 
menschlichen Genpools bevor mit zB Fehlgeburten, Missbildungen und Verkrüppelungen für hunderte von 
Jahren, Vernichtung von Milliarden von Menschen und die mögliche Selbstausrottung der Menschheit.

						2

				2) Politische Konstellation von 1939 an

2a) Kriegsziele von 1939 - 1945
Die politisch-militärischen Anstrengungen der Alliierten im 2. Weltkrieg konzentrierten sich auf die Erreichung 
ihrer Kriegsziele: bedingungslose Kapitulation der faschistischen Achsenmächte und Japans, Grenzrevisionen, 
Aufteilung Deutschlands, Verwaltung durch einen Alliierten Kontrollrat, Entmilitarisierung, Entnazifizierung, 
Demokratisierung und Reparationen. (Konferenz von Teheran 28. 11. - 01. 12. 1943; Konferenz von Jalta 04. - 
11. 02. 1945; Potsdamer Konferenz 17. 07. - 02. 08. 1945) Militäraktionen waren zB angekurbelte Rüstungs-
forschung und -produktion, Sicherung der Nachschublinien, Invasion Westeuropas und ein Mehrfrontenkrieg.

2b) Nürnberger Prozesse
2b1) Die politisch-militärischen Gegner waren faschistische Regierungen, die totale Kriegsführung mit Propa-
ganda, Rassenideologie, Militarismus, Nichtbeachtung von internationalen Konventionen, Arbeits/Konzentra-
tionslagern, Massenmord und Genozid betrieben.
2b2) Die Prozesse (1945-47) gaben dem internationalen Recht Impulse in den Bereichen Genfer Konventionen, 
Genozid, Kriegsverbrechen, Verjährung, Menschenrechte und Ausarbeitung der Nürnberger Prinzipien und Kodex.

2c) Von imperialer zu hegemonialer Politik
Mit der Unterwerfung der Achsenmächte am 8. Mai und Japans am 2. September 1945 stiegen die USA und 
Russland zu Supermächten einer neuen Weltordnung über Krieg und Frieden auf, die US im Besitz von A-Waf-
fen seit 1945, Russland seit 1947. Sie leiteten die imperiale Politik des 19. Jahrhunderts für Profit und Kontrolle 
geo-politischer Machtstrukturen in das 20. über und richteten ihre Kriegsziele nach der Kapitulation der
Faschisten auf ideologische Konzepte von Mensch, Gesellschaft und Fortschritt, ideologisch-politisch-soziale 
Blockbildung mit Sattelitenstaaten, neue Grenzen, Einflusszonen, freien Zugang zu Ressourcen, vorteilhafte in-
ternationaler Arbeitsteilung und Handelsbedingungen. Der 2. Weltkrieg mündete ohne Friedensvertrag in einer
vergifteten Atmosphäre in den Kalten Krieg bis 1989. Die NATO wurde am 04. 04. 1949, der Warschauer Pakt
am 05. 05. 1955 gegründet.
Die US Führung formte den politisch-sozialen Charakter ihres Landes durch geheimpolitische Zielen korrumpiert 
in einen militanten nationalistischen Staat um, eine stabile, langlebige, gedeihende Pax Americana zu er-
reichen, während sie formal an einer konstitutionellen Demokratie, Menschenrechten und Freiheiten festhielt.

2d) Kalter Krieg
Die US nahmen die Herausforderung der UDSSR um Platz 1 an und es begann ein Wettlauf in Ideologie, 
Propaganda, Blockbildung, Waffen, Raumfahrt, Ressourcen, Anwendungen, geo-politisch-sozialen Strukturen, 
Korruption und Unzucht. Die Ziele des kalten Krieges von Propaganda und militärischen Schlachtfeldern sind 
über Politik, Religion und Kultur hinaus auf alle rechtlich-wissenschaftlich-technologisch-kommerziell-finanziell-
soziale Bereiche ausgeweitet worden, insbesondere die Informatik und Lebenswissenschaften mit Anthropo-
logie, Psychologie, Soziologie, Medizin, Biologie, Zoologie, Bio-chemie, Elektro-Biologie, Genetik, Ökologie und 
Klimaforschung. Alle professionellen und nicht-professionellen Bereichen sind in den ideologischen Wettkampf 
eingebunden und alle Mittel erlaubt außer dem direkten Einsatz von Atomwaffen.
Das Rückgrat bilden weltweit militärische Präsenz, Doktrin massiven Militäreinsatzes, glaubwürdige Abschreck-
ung mit ABC Waffen zur mehrfachen Vernichtung und aggressive Wehrforschung, -entwicklung und -pro-
duktion mit technologischer Überlegenheit.

2e) Treibende Kräfte
US treibende Kräfte sind die politisch-militärisch-geheimdienstlich-wissenschaftlich-industriellen Machteliten, 
ihre Institutionen, Stiftungen und Ideenschmieden, in erster Linie das Office of the President, USSS, DoD, JCS, 
DIA, DoJ, CIA, NSA, FBI, DHS, Majority and Minority Leaders of Congress und der Supreme Court.
Entscheidendes Gremium der Security Community ist der National Security Council, der durch den National 
Security Act von 1947 zusammen mit der CIA ins Leben gerufen wurde und die globalen Machtlinien eigener 
umfassender militärischer Vorherrschaft mit fremdseitigen Abhängigkeiten auslegt und auch die geheim-
politischen Ziele, um alle zivilen Bereiche durch soziale Programmierung fest einzubinden mit zB weltweiter 
Kontrolle größerer F&E Programme und high tech Anwendungen, Überwachung, falschen Aushängeschildern, 
Kontrolle öffentlicher Medien, Manipulation individueller psychologischer Profile, sozialer Strukturen und Pro-
zesse und darüber hinaus demographischer Strukturen ganzer Bevölkerungen.
Die geheimpolitischen Ziele sind durch exekutive Anordnungen hypokritisch unter dem Etikett der 'Sicherheit' 
autorisiert, obwohl sie eine verdeckte Verfassungsrevolution gegen den Willen der Bürger, verfassungsrecht-
liche Maßstäbe und internationale Konventionen durchsetzen: Anstehende Klagen gegen die verantwortlichen 
Parteien dieser despotischen Perversion sind zB massive Menschenrechtsverletzungen, aufrührerische Ver-
schwörung und Hochverrat.

						3

				3) Durchsetzungskonzepte von 1945 an

Verdeckte Geheimdienstoperationen setzen die Ziele des Kalten Krieges in allen Lebensbereichen der Nation 
sowie in den Satellitenstaaten in die Realität um und tragen sie mit Infiltration in die Staaten des gegnerischen 
ideologischen Lagers.

3a) Sicherheitspolitische Planung erhält Vorrang über allgemeine nationale und internationale Interessen der 
Gemeinschaft der Nationen. Der Sicherheitsapparat wird gerechtfertigt durch unterstützende Politisierung in 
den Medien, Lobbykontakte, institutionalisierte Beziehungen und unterstützende diplomatische Netzwerken wie 
zB transatlantische und  pazifische Partnerschaften zum kontinuierlichen, kollaborierenden Abgleich von Inter-
essen.

3b) Soziale Programmierung
Soziale Programmierung strebt ein manipulierbares, stabiles, öffentliches Umfeld von Meinungen und Hand-
lungen an mit nur Sicherheitsziele unterstützenden, konformen, Illusionen geführten, nicht fragenden, nicht 
prüfenden Bevölkerungen, - nicht die Mobilisation von Massen zur politisch-sozialen Aktion.
Die traditionellen Ziele militärischer Kräfte, ein anderes Land zu besetzen und der Geheimdienste, es ohne 
Gewalt durch Korruption von innen zu Fall zu bringen, sind abgelöst worden.
Die CIA/MI5 Staatsstreiche 1953 im Iran gegen Mohammad Mossaddegh mit der Wiedereinsetzung des Shahs, 
und 1963 im Irak gegen Abd al-Karim Qasim in Unterstützung der Ba’ath Partei, wurden als Eingriffe ohne Al-
ternative angesehen.
3b1) Frühwarnsystem
Ein lückenloses Frühwarnsystem soll Bedrohungen gegen grundlegende Besitzstände aufdecken: Personal, 
Ziele, Einsätze, Methoden, Installationen, Ausrüstung, Datenbanken und Image.
Ein globales Kommunikations/Überwachungssystem mit Satelliten, Bodenstationen, Anzapfen von Datenüber-
tragungskabeln und Verwanzen von ganzen Bevölkerungen protokollieren den Datenfluss in seiner Gesamtheit.
3b2) Die Presse
Die öffentliche Presse gestaltet die öffentliche soziale Realität und politisch-sozial-kulturellen Freiräume mit 
ihren Fassaden, öffentlichen Themen, Diskussionen und Meinungen. Als Fassaden dienen brüchige Vorhänge 
wie ein rechtsstaatliches Grundgesetz, althergebrachte Etiketten, Political Correctness, Illusionen und Fehl-
informationen.
Die politischen Repräsentanten werden als Förderer des Fortschritts mit wachsendem Wohlstand und steigen-
der Lebensqualität herausgestellt.
W. Colby, CIA Direktor (1973-76), sagte: 'die CIA kontrolliert jeden von Bedeutung in den großen Medien', 
während sie um die 30% ihres Budgets für verdeckte Presseoperationen und -personal ausgab.
3b3) Beseitigung von Dissens
Im Imagefaschismus werden Mittel der Täuschung mit Mitteln der Gewalt durchgesetzt.
Abgeschirmt von öffentlicher Kontrolle werden die meisten politischen Verhandlungen, während Geheimdienst-
operationen in totaler Geheimhaltung und ohne Rechenschaft bleiben, wie ihre politischen Agenden in Zielen, 
Ausführung und Tarnung eng miteinander verwoben sind.
Die anscheinend natürliche, ruhige, öffentliche politisch-soziale Oberfläche wird von den Sicherheitsdiensten 
sauber gehalten, die aus der öffentlichen Meinung jede ideologisch nicht vertretbare Behauptung heraus-
schneiden. Eine Geheimdienstjury hat Macht über Leben und Tod.

3c) Technologien gelten als der 'Schlüssel zur Macht' im 21./22. Jahrhundert.
Sie sind die praktischen Werkzeuge der operativen Arme. US/NATO Forschungskomitees der militärischen und 
sicherheitsdienstlichen Agenturen wie zB beim Defence Advanced Research Projects (DARP) entwickeln das 
Arsenal an kompakten Waffenarchitekturen über das Konfliktspektrum aus einer Vielzahl größerer Forschungs-, 
Entwicklungs-, Test- und Einsatzprogrammen, die ausgeschrieben, vergeben, getestet, operativ eingesetzt, ver-
waltungsmäßig zugeordnet und institutionalisiert werden. Waffenentwicklung mit modernen Technologien soll 
fortschreitend einfacher, schneller, schwerer, direkter und präziser zuschlagen und effektiver gelenkt und ge-
schützt werden als vorhergehende und menschlich-materielle, wissenschaftlich-technologische Möglichkeiten im 
All, Luft, See und Land mit Einzelne bis Massen vernichtenden, lähmenden bis tötenden, abfangenden bis ver-
geltenden Waffen und im Cyberspace von Daten lesenden bis fehlinformierenden bis Infrastruktur zersetzen-
den Hacks ausschöpfen, hauptsächlich in Missbräuchen der Bereiche Physik, Chemie, Biologie, Genetik, Medizin 
und Informatik. Sie greifen als totalitäre Werkzeuge in erster Linie in das menschliche Lebensumfeld ein, wo es 
von den Sinnen nicht direkt im Kleinen, Entfernten und schwer Nachweisbaren erfasst werden kann.
Circa 40% des US Militärbudgets mit totaler Geheimhaltung fließt in 5o ooo Schwarze Projekte der Forschung, 
Tests und Einsätze mit Kommandozentralen und einem System von Arbeitslagern. Entwickelt werden B-C-G-R-
N Mikrowaffen als 4. Generation nach Speeren, Gewehren, Raketen, jetzt bestückt mit Toxinen wie Verunreini-
gungen, bio-chemisch-genetischen Agenzien, elektrischem Strom, elektro-magnetisch-thermal-akustischer 
Strahlung und neurologisch kodierter Fehlinformation.
		
						4

				4) B-C-G-R-N Waffenentwicklung von 1945 an

B-C-G-R-N Waffenentwicklungen in den US und Russland werden als hoch klassifizierte Operationen betrieben, 
insbesondere die Tests an ausgewählten lebenden Personen.

4a) Tests
Testserien an Strahlungswaffen und bio-chemisch-genetischen Toxinen werden in Laboratorien und auf 
Übungsgeländen der Sicherheitsagenturen mit Hilfe von technischen Experimenten, Computersimulationen, 
Kriegsspielen, Tierversuchen und zur Kampferprobung auch an lebenden Personen durchgeführt, um repräsen-
tative Proben von heimischen und ausländischen Bevölkerungen zu sammeln.
Bio-chem-genetische Toxine werden unter kontrollierten Bedingungen von Einsatz, Medium, Pfad und Ge-
schwindigkeit der epidemischen Ausbreitung mit fortschrittlichsten Analysetechniken auf ihre pathologisch ana-
tomischen, physiologischen, psychologischen latenten, akuten und langzeitlichen Wirkungen über ein breites 
Spektrum geprüft, zB betroffenes Gewebe und Funktion, Wirkungsgrad, Effizienz, Selektivität, Dosierung, Ein-
wirkzeit, Nebenwirkungen, mitbestimmende Faktoren, Gegengifte, Erholungszeiten, Messbarkeit, Sichtbarkeit 
und Nachweisbarkeit.
Die Daten werden direkt von dem Opfer via Mikrochipsensor, -sender, -verstärker und Satellit an die Groß-
rechner der Kommandozentrale der Sicherheitsagentur zur Auswertung durch die F&E Abteilung weitergeleitet.

4b) Wertanalyse
Aktive Kampfstoffe werden einer ausgedehnten militärischen Wertanalyse nach gegenwärtigen und ange-
strebten Maßstäben unterzogen zB in ihren bio-chemisch-genetischen Komponenten, Herstellung, Sicherheit, 
Handhabung, Training, Waffenkonzept, Geräte, Infrastruktur, Tarnung, Kosten, Zielverletzlichkeit, Kampfein-
satz, Einsatzerfolg und glaubhafte Abstreitbarkeit. Einsatzbereite Waffensysteme werden der operativen Kom-
mandostruktur der Streitkräfte übergeben.

4c) Rechtliche Lage
4c1) Die Common Rule, die in den US gegen Experimente an der allgemeinen Bevölkerung ohne ihre Einwil-
ligung schützt, erlaubt verdeckte Experimente durch die Geheimdienste.
US DoD Directive 5240 1.R saved 882013, Ch 4, Procedure 13 besagt: 'Experimente an Menschen sind für ge-
heimdienstliche Zwecke erlaubt.'
4c2) Der US District Court in Washington DC verwarf im September 1998 eine Klage des International Com-
mittee on Offensive Microwave Weapons (ICOMW), die von mehreren US Menschenrechtsgruppen mitgetragen 
wurde und die Durchsetzung eines präsidialen Erlasses erreichen wollte, der unfreiwillige Forschung an Men-
schen verbietet.
4c3) Genetische Manipulationen missbrauchen die Lebenswissenschaften dazu, nicht Krankheiten zu heilen, 
sondern absichtlich hervorzurufen. Im Allgemeinen betroffen sind Biologie, Zoologie, Chemie, Medizin und ins-
besondere die Grundlagenwissenschaften Human-, Populations-, Pharma-, Verhaltensgenetik und Gentechno-
logie. Sie dienen dem Leben und nicht in Perversion von Menschenwürde, Vernunft, Reife und Ethik als Waffe 
zum Töten. Aus Lebenswissenschaften entwickelte Waffen führen immer zu billigen, gemeinen Massenver-
nichtungsmitteln, die auf alle Lebensbereiche durchschlagen.
Die zivilisierte Welt; Völkergewohnheitsrecht; Haager Landkriegsordnung (Den Haag 1899); die Protokolle über 
das Verbot von erstickenden, giftigen Gasen und bakteriologischen Mitteln (Völkerbund Genf 1925); die Bio-
Waffenkonvention (UN Genf 1972) und Chemiewaffenkonvention (UN Genf 1992) verbieten deren Entwicklung, 
Herstellung, Lagerung und Gebrauch als Mittel der Kriegsführung und rufen zur Abrüstung auf.

4d) Öffentliche Untersuchungen
Öffentliche Untersuchungen haben einige pseudo-medizinische Experimente in der Vergangenheit aufgedeckt, 
zB auf der San Antonio AFB TX, dem Army Special Force Center NC, dem Los Alamos National Laboratory NM 
und an privaten Institutionen in Unterprojekten von MK Ultra, aber die Operationen sind wegen ihrer Sensibi-
lität gegenüber öffentlichem Widerstand zur besseren Abschirmung ausgelagert worden und auch um die Si- 
cherheitsagentur nicht direkt zu belasten. Die CIA beschaffte Gelder aus betrügerischen Abrechnungen mit der
Regierung, Zusammenarbeit mit kriminellen Organisationen, Waffenhandel, Scheinfirmen, Sicherheitszulife-
rern, Recycling radioaktiver Materialeine, Datenverkauf und Erpressung.

4e) Versagte Hilfe
Heute kann kein einziges Opfer Beweise von B-C-G-R-N Waffeneinsätzen vorbringen.
Den Antwort und Hilfe suchenden Bürgern wird medizinische Behandlung vorenthalten. Kein Arzt gibt eine 
wahre Diagnose. Labortests zeigen einen normalen Befund. Stattdessen wird eine psychische Krankheit 
attestiert. Straf-anzeigen werden Mangels an Beweisen zurückgewiesen. Berichte in der Öffentlichkeit werden 
diskreditiert und verworfen. Keines der Versuchskaninchen wird sich erholen und in allen Fällen bezeugt die 
Todesurkunde eine anscheinend natürliche Todesursache.

						5

				5) Einige US/Satelliten Aktivitäten von 1945 - 1989

5a) Arbeitslager
Ein System von Arbeitslagern ist weltweit im Einsatz und wird kontinuierlich ausgebaut.
Lagerwärter werden als Späh-, Aussonderungs-, Passier-, Markier-, Überwachungs-, Täuschungs-, Schikane- 
und Hit Teams geführt.
5a1) In den späten 50er Jahren sind high tech Kommandozentren wie zB das US Special Operational Command 
(SOC) eingerichtet worden. Sie liegen innerhalb von Sicherheitszonen und steuern ein Satelliten Kommuni-
kations/ Überwachungssystem, Forschung, Tests, Herstellung, Beschaffung, Aufstellung und Einsatz von B-C-G-
R-N Mikrowaffen, Toxine, Auslösesysteme, Geräte, Training von Spezialkräften und Agenten.
5a2) Seit Anfang der 80er Jahre manipuliert ein Wehrforschung und Industrie getragener, systematischer, 
flächendeckendem Einsatz mit nicht-genetischen, elektro-magnetisch-bio-chemischen Toxinen die psycholo-
gisch-sozialen Verhaltensbilder von mehr als hundert Millionen Menschen aller Gesellschaftsschichten im Jahr 
weltweit.
5a3) Das globale System der Arbeitslager umfasst
 ◦ Überwachungslager: Spione zeichnen den Informationsfluss global in seiner Gesamtheit auf.
 ◦ Täuschungslager: Multimedia präsentiert ein Potemkinsches Dorf.
 ◦ Vernichtungslager: Todeskommandos beseitigen mehr als ein tausend Menschen pro Jahr.
 ◦ Gaskammern: Hit Teams verseuchen mit Giftgasen tausende von Menschen pro Jahr.
 ◦ Strahlungslager: Hit Teams verkrüppeln mit Strahlen tausende von Menschen pro Jahr.
 ◦ Schikanelager: Hit Teams belästigen Millionen von Menschen pro Jahr.
 ◦ Sodomielager: Hit Teams führen Milliarden Vergiftungen pro Jahr durch.
 ◦ Steuerungslager: Hit Teams vergiften Millionen von Menschen pro Jahr.
 ◦ Klientenlager: Agenten betreiben grobe Menschenrechtsverletzungen weltweit.
 ◦ Sezierlager: Hit Teams testen neue Giftstoffe an Millionen von Menschen pro Jahr.
 ◦ Genetiklager: Hit Teams testen genetische Toxine an tausenden von Menschen pro Jahr.
 ◦ Rachelager: Dritte Welt Länder und Private, Unabhängige Bürgerwehren rächen sich für die Bestialitäten der 
   Supermächte.

5b) Einige Einzelaktionen
5b1) US militärische-geheimdienstliche Besatzungstruppen haben in den besetzten Gebieten Deutschlands nach 
dem 2. Weltkrieg (1945) systematisch Anti US/Kalter Krieg - Pro Peace Aktivisten angegriffen.

5b2) Das FBI, verantwortlich für Spionageabwehr, führte unter J. Hoover in den 50er Jahren mit dem Projekt 
Cointelpro (COunter INTELligence PROgram) Überwachung, Infiltration und Zerrüttung von aktiven Gruppen 
und Organisationen ein, die als regierungskritisch und möglicherweise vom Ausland her beeinflusst eingestuft 
wurden. Um Massenbewegungen von progressiven Gruppen zB für Bürgerrechte, Abrüstung, Umwelt und Im-
migranten einzudämmen, betreiben sie im Ungeist der McCarty Ära (1950-54) psychologische Kriegsführung 
mit außergerichtlicher Gewalt wie zB falscher Anschuldigung, unbegründeter Festnahme, Selbstmord Erpres-
sung, Vergiftung und Mord.

5b3) Die US, Großbritannien und Frankreich führten mit ihren Atomtestprogrammen in der Atmosphäre (1945 – 
1962) Life Tests in der Zone radioaktiver Niederschläge bis zum Begrenzten Kernwaffenteststop Vertrag (LTBT) 
von 1963 durch.

5b4) Frankreich und Israel entwickelten ihre Gaskampfstoffe mit Testserien an FLN und Palästinensischen Frei-
heitskämpfern, die gefangen genommen wurden, - keiner überlebte und ihre Asche wurde über den Wüsten 
verstreut.

5b5) Die Manson Familie gründete 1968 eine Hippie Gemeinschaft in der Nähe von Los Angeles mit bis zu 100 
Mitgliedern. Aus rassistischen Motiven und CIA Bindungen wurden Mitglieder seelisch, körperlich und mit Dro-
gen versklavt und in 1969 in ihrem Verhalten so weit programmiert, eine Reihe von Morden zu begehen.

5b6) Herausstehende Attentate
 ◦ Marilyn Monroe starb am 5. Aug. 1962 durch eine Drogenspritze von Leuten nahe zu J. F. Kennedy.
 ◦ J. F. Kennedy wurde am 22. Nov. 1963 in Dallas TX erschossen, um ein internes CIA Audit abzuwenden.
 ◦ Dr. M. L. King wurde am 4. Apr. 1968 in Memphis TN erschossen, um die Bürgerrechtsbewegung zu 	brechen.

						6


5b7) Staatsstreiche
 ◦ Der CIA/MI5 Staatsstreiche im Iran 1953 gegen Mohammad Mossaddegh brachte den Shah an die Macht.
 ◦ Der CIA/MI5 Staatsstreiche im Iraq 1963 gegen Abd al-Karim Qasim unterstützte die Ba'ath Partei.
 ◦ Der CIA Staatsstreich in Chile 1973 gegen S. Allende brachte A. Pinochet mit einer Militärjunta an die Macht.

5b8) Vietnam Krieg 1955 - 75
   b8,1) US militärische/geheimdienstliche Kräfte setzten gegen in Haft/Verhör Gehaltene B-C-R Waffen ein.
   b8,2) Das chemische Entlaubungsprogramm von 1961 - 75 verwendete unter anderen Agent Orange mit 
   hoch toxischen Spuren von Dioxin aus der Herstellung bei Dow Chemicals, das zu mehr als 4 Millionen 
   Opfern mit Dioxinvergiftung führte.
   b8,3) Das Phoenix Programm, das ähnlichen vorausgegangenen Aktionen folgte, war vom Weißen Haus in 
   1965 mit Unterstützung durch die CIA, DoD und US Military Assistance Command Vietnam (MACV) ausgelegt 
   worden und setzte dazu Geheimdienstberater, Green Beret und Navy Seal Truppen ein. Als Terrorkampagne 
   gegen die Zivilbevölkerung sollte es die Viet Cong Infrastruktur von Sympathisanten und Unterstützern unter-
   wandern und brechen. Mit über 3o ooo angeworbenen Informanten wurden im Demozid über 1 5oo Menschen 
   im Monat, über 4o ooo bis Ende des Krieges eliminiert.

5b9) Öffentliche Untersuchungen
Das Ende des Vietnam Krieges begleitete eine Serie von Zeitungsenthüllungen und Untersuchungsausschüssen 
wie den Church und Pike Committees (1975), die Beweise über illegale Überwachung, Folter, pseudo-medi-
zinische Experimente und versuchte Mordanschläge auf ausländische Staatsoberhäupter durch die CIA, FBI und 
NSA lieferten.

5b10) Star Wars
   b10,1) Die Strategische Verteidigungsinitiative (SDI) von 1983 sollte einen effektiven Abwehrschirm gegen 
   interkontinentale ballistische Raketen mit im Weltraum stationierten Strahlungswaffen und Anti-Raketen 
   Raketen aufspannen. 2002 wurde es im Rahmen des National Defence Missile Project konsolidiert.
   b10,2) Diese Initiative war gegen den UN Weltraumvertrag (Outer Space Treaty) von 1967 unternommen
   worden, der die Stationierung von Massenvernichtungswaffen im Weltraum als Grundlage des internatio-
   nalen Raumfahrtrechts untersagt. Er ist von den Supermächten und 107 Staaten als Vollmitglieder des Ver-
   trages ratifiziert worden.

5b11) Ende des Kalten Krieges
Im Herbst 1989 fiel die Berliner Mauer, die UDSSR brach auseinander und die Wiedervereinigung Deutschlands 
folgte. Die Methoden des Kalten Krieges schienen 'gerechtfertigt'.

















						7

			6) Wachsendes Bewusstsein und Reaktionen von 
			Opfergemeinschaften, Privaten, Unabhängigen Bürgerwehren 
			und einer Koalition Dritte Welt Länder von 1989 - 2001

6a) Wachsendes Bewusstsein
6a1) Wachsendes Bewusstsein innerhalb der Administration
Im Dezember 1989 erhielten die Bush I Administration (1989-93), der Präsident, Nationale Sicherheitsrat und 
Justizministerium einen Bericht mit Einzelheiten einiger 'Schwarzen Projekte' von B-C-G-Mikrowaffen mit deren 
geheimdienstlichen Zielen, Forschung, Tests, Organisation, Einsatz und massiven CIA/FBI Menschenrechtsver-
letzungen gegen ganze Bevölkerungsgruppen. Im Februar 1990 erhielt das US Senate Intelligence Committee 
einen entsprechenden Bericht. Einige Auszüge verbreiteten sich durch mehrere Regierungsabteilungen.
6a2) Wachsendes Bewusstsein in der Öffentlichkeit
Durch die allgemeine Öffentlichkeit im Lande und Übersee begann sich die Kenntnis von Menschenrechts-
verletzungen des Sicherheitspersonals der Regierung, Wirtschaft und privater Institutionen mit neusten Mikro-
waffen Technologien langsam und meistens punktförmig auszubreiten. Die neuen Gefahren wurden mit ihren 
verheerenden Konsequenzen meistens nicht voll erkannt, mit Dämonisierung von Kritikern verteidigt, in Zynis-
mus belächelt, mit Scheinargumenten zerstreut, in scheinbar sicherer Entfernung umgangen oder in blinder 
Bestialität übertroffen, aber meistens durch Hörensagen, Post und elektronische Medien wie Telefon, Fax und 
Internet weitergegeben. Einige Untersuchungen von privater Seite haben in klinischen Tests eine Reihe der 
Toxine, Nebenwirkungen, Gegengifte, Therapien und Schutzmaßnahmen ermittelt. Aktives Einsatzpersonal, 
Schreibtischtäter, Wissenschaftler und Techniker sind mit ihren zugeteilten Aufgaben und Gerätschaften fest-
gehalten und in Teilen in privaten digitalen Datenbanken gespeichert worden.

6b) Erste Reaktionen
Die sich ausbreitende Kenntnis und Politisierung von verdeckten B-C-G-R Mikrowaffeneinsätzen rief weltweit 
neue politisch-militärisch-geheimdienstlich-sozial-kulturelle Kräfte aufs Feld. Am augenfälligsten vervielfältigen, 
verbreiten und intensivieren Machtambitionen und Sicherheitsinteressen schrittweise die Einsätze von Mikro-
waffen, stacheln eine Spirale von Hass und Bestialität an, einen verdeckten, globalen schmutzigen B-C-G-R-N 
Krieg zwischen allen Fraktionen und sich neuformierenden Gruppen und einen Unzuchtwettlauf um Vorherr-
schaft in den Technologien, Herstellung und Einsätzen zur Kontrolle über Bevölkerungsgruppen mit ihren 
Strukturen und Prozessen.

6c) Opfergemeinschaften
Mehrere Opfergemeinschaften und Selbsthilfegruppen, die sich Targeted Individuals (TIs) nennen, organisieren 
sich in den alternativen Medien, meistens dem WorldWideWeb, führen Aufklärungskampanien über Life Tests 
der militärischen und geheimdienstlichen B-C-G-R Forschungsprojekte, schreiben zB an Regierungsbehörden, 
Parlamente, Nicht-Regierungsorganisationen (NGO), Ärztekammern, die Presse, reichen Petitionen und Klagen 
bei den verantwortlichen staatlichen Stellen wegen Verstöße gegen Recht auf Leben, Sicherheit, Gesundheit 
und Freiheit durch gezielte Angriffe auf Nichtkämpfende ein. Dort werden sie durchgehend ignoriert, abge-
wiesen, zur psychiatrischen Behandlung geschickt, überwacht, unterwandert, als Blendfassade instrumenta-
lisiert, als warnendes Beispiel vorgeführt und in Arbeitslagern neutralisiert. Sie werden von etablierten Hilfs-
organisationen kaum unterstützt.

6d) Bürgerwehren
6d1) Private, unabhängige Bürgerwehren bilden sich meistens als kleinere Gruppen aus individuellen Sicher-
heitsbedürfnissen, organisierten sich zum gemeinsamen Schutz und vermehren sich mit sich verbreitender 
Kenntnis von Mikrowaffeneinsätzen kontinuierlich weltweit über mehrere tausend Gruppen hinaus. Sie unter-
suchen parallel zu den Dritte Welt Ländern die Sicherheits/Geheimdienste zuerst ihrer örtlichen Region, dann 
nachfolgend ihres Landes und Nachbarstaaten.
6d2) Die meisten Bürgerwehren geben vor, die Missbräuche moderner B-C-G-R Technologien auszuräumen und 
die allgemeine Bevölkerung zu schützen. Aber ihre operativen Interessen fächern sich ebenso wie die der Dritte 
Welt Länder auf in Information, Absicherung, Vorherrschaft, Gegengewicht, totale Geheimhaltung, Rache und 
Entrüstung. Sie haben sich mit Kommunikations/Überwachungssystemen, gestohlenen Geräten, geplünderten 
Lagern, abgefangenem Nachschub, kopiertem Know-how bewaffnet und rekrutierten ihre eigenen verdeckten 
Einsatzgruppen. Insgesamt kopieren sie der Vorherrschenden Mächte System von Arbeitslagern.

						8


6e) Dritte Welt Länder
6e1) Koalition
Die Mehrheit der mittleren und größeren Dritte Welt Länder schlossen sich zu einer losen Koalition zum Daten-
austausch zusammen und begannen, unterstützt von Russland, eine nähere Untersuchung der Geheimdienste 
der westlichen Atommächte, NATO, Japans, Deutschlands, Israels und zB Saudi Arabiens, insbesondere ihrer 
Entwicklung von kompakten Waffenarchitekturen und Einsatz gegen Dissidenten und ganze Bevölkerungsgrup-
pen. Ihre politischen Ziele fächern sich weit auf:
 ◦ Information über den Entwicklungsstand von B-C-G-R-N Mikrowaffensystemen.
 ◦ Absicherung gegen Bedrohungen von B-C-G-R-N Mikrowaffen.
 ◦ Vorherrschaft in B-C-G-R-N Mikrowaffen mit globalem Einsatz.
 ◦ Politisch-militärisch-soziales Gegengewicht gegen die westlichen Mächte.
 ◦ Unterdrückung jedweden Versuchs der Veröffentlichung von geheimdienstlichen Operationen.
 ◦ Rache für Folter, Mord und 500 Jahre entmenschlichender Behandlung.
 ◦ Moralische Entrüstung, verworfene politisch-soziale Führung flach zu legen.
6e2) Gegenmaßnahmen
Die Dritten Welt Länder rückten nacheinander von ihrer zuerst zugesicherten Unterstützung ab, öffentliche, 
verlässliche internationale Kontrollen gegen Missbräuche moderner B-C-G-R-N Technologien einzurichten, um 
Menschenwürde, Recht auf Leben, grundlegende Freiheiten und eine Gemeinschaft der Völker frei von Krieg zu 
schützen. Vorgeschlagen wurde die Einführung von Spezialtatbeständen, die Herstellung, Besitz und Gebrauch 
von Geräten verbieten, die das menschliche Nervensystem und von Toxinen, die das menschliche Genome 
manipulieren können, ausgenommen analog zum Konzept der Abtreibungsindikationen einige Diagnosever-
fahren, Prothesen, Medikamentenherstellung und Therapien mit bewusster Einwilligung. - Stattdessen beugten 
sie sich der Politik der totalen Geheimhaltung von verdeckten Sicherheitseinsätzen.
Sie schlugen verstärkt gegen das Personal des US Military/CIA/FBI und des deutschen BND/MAD/AVS zurück, 
um deren massive Nervengas- und Drogeneinsätze in den USA und Europa einzudämmen und weiteten sie bald 
in Kopie der Vorherrschenden Mächte Arbeitslager gegen feindliche Agenten weltweit aus.

6f) Position der Minderheit
Nur eine verschwindende Minderheit erkennt die extreme Verletzlichkeit der menschlichen Natur gegen Über-
schreitungen von Grenzen, die unausweichlich zu planetarischen Katastrophen führen. Sie appellieren an den 
humanen Geist der Zeit, die langwierigen Prozeduren der Mühlen der Gerechtigkeit mit einer öffentlichen 
Untersuchung, Strafverfolgung, Verurteilung und rechtlichen Schutzmaßnahmen in Bewegung zu setzen, um 
das Morden zu beenden mit einer
 ◦ Informationskampagne über mögliche Missbräuche von Machtpositionen.
 ◦ Informationskampagne über die Natur und Konsequenzen von B-C-G-R-N Missbräuchen.
 ◦ Öffentlichen Untersuchung von vergangenen und gegenwärtigen B-C-G-R-N Missbräuchen.
 ◦ Ergänzung internationaler Konventionen.
 ◦ Internationaler Aufsicht über Machtpositionen.
 ◦ Autorisierung nationaler-internationaler Strafverfolgung.
 ◦ Internationalen Entwaffnungsoperation.
 ◦ Wiederherstellung staatlicher Verfassungsmäßigkeit.
 ◦ Wiedergutmachung für Verletzungen und Schäden.










						9

			7) Einige US/Satelliten//Globale Aktivitäten von 1989 - 2001

7a) Positionen der Bush I und Clinton Administrationen
7a1) Die Bush I Administration, in Linie hegemonialer Politik und einer einflussreichen Lobby der Security Com-
munity, setzte mit exekutiver Anordnung F&E Projekte mit bio-chem-genetischen Toxinen fort. US CIA, Military 
und NATO Laboratorien verstärkten ihre Forschung in rekombinante DNA Technologien mit dem Ziel, den ge-
genwärtigen Stand der Technik der Verhaltensprogrammierung durch Behandlung von Ursachen und nicht nur 
Symptomen durch stabile, nachhaltige Übertragung modellierter Chromosomenstränge auf nachfolgende Gene-
rationen zu modernisieren und auch die Wirtschaftlichkeit durch zentralisierte Überwachung eines schlanken 
Agentennetzwerks zu erhöhen.
7a2) Die Überwachung von Gruppen, die als Dissidenten angesehen werden, wurde verstärkt. Alle Sicherheits-
angelegenheiten in der öffentlichen Diskussion sind mit glaubhafter Abstreitbarkeit zu entschärfen und dann 
mit allen ihren Verästelungen aus dem öffentlichen Blickfeld herauszuschneiden.
7a3) Im März 1990 drängten einige der Republikanischen Führung die Demokraten, die Angelegenheit fallen zu 
lassen und CIA/FBI Missbräuche von Mikrowaffen in vollem Umfang zu verdecken. Das Büro des Präsidenten 
kontaktierte mehrere landesweite Zeitungen, um eine Veröffentlichung dieser CIA/FBI Missbräuchen zu unter-
drücken.
7a4) Nach der Wahl im November 1992 führte B. Clinton seines Vorgängers totale Geheimhaltung fort. Sie 
wurde akzeptiert von M. Thatcher von Großbritannien, F. Mitterand von Frankreich, H. Kohl von Deutschland 
und später auch von J. Mayor von Groß Britannien.
7a5) Im Januar 1998 übernahm W. Renquist vom US Supreme Court die Aufgabe, jedwede Beweise von ver-
deckten Sicherheitsoperationen aus dem US Bundes, Landes und Kreis Justizsystem herauszuschneiden.
7a6) Der US District Court in Washington DC wies im September 1998 eine Klage des Internationalen Komitees 
für Offensive Mikrowellenwaffen (ICOMW) ab, die die Durchsetzung eines präsidentiellen Memorandums zum 
Verbot von Forschungen an Menschen ohne deren Einwilligung verlangte.
7a7) Im März 1999 erklärte B. Clinton, als er das Impeachmentverfahren im Kongress überstanden hatte, die 
Veröffentlichung dieser Verbrechen als der Welt Nr. 1 Terrorgefahr. Er setzte ein Milliarden Dollar Programm in 
Bewegung, um größere US Institutionen gegen Angriffe abzuschirmen und sich ihrer Unterstützung zu versichern.

7b) Aktivitäten in Übersee
7b1) Im Mai 1993 billigte B. Jelzin von Russland der westlichen Atommächte Politik der totalen Geheimhaltung. 
Er setzte mit seine eigenen Sicherheitskräften B-C-R Waffen verdeckt und systematisch ein.
7b2) Anfang 1994 verstärkten einige deutsche Firmen BND/AVS Nervengaseinsätze mit industriellen Toxinen.
7b3) Im August 1994 bekräftigte die Regierung Israels ihre Unterstützung von Mossad Einsätzen mit Nerven-
gasen und bio-chemischen Drogen.
7b4) Im Herbst 1894 fügte sich der Heilige Stuhl in Rom Bestechung und Erpressung und gab seinen Wider-
stand gegen Menschenrechtsverletzungen durch verdeckte Geheimdienstoperationen der Großmächte auf.
7b5) Anfang 1996 bekräftigten die Regierungen der US, Großbritanniens, Frankreichs, Deutschlands und Russ-
lands ihre Entscheidung, das sich weiterverbreitende Wissen über ihre massiven Menschenrechtsverletzungen 
mit allen Mittel, auch politischem Mord, einzudämmen.
7b6) Am 28 11 1996 wies die European Commission of Human Rights eine Klage gegen CIA/BND Massen-
nervengas- und -drogeneinsätzen ab, die die European Charters Art 2,1 Right to Life; Art 3 Degrading Treat-
ment; Art 5,1 Freedom and Security; und Art 8,1 Privacy verletzen (Application No 33445/96).
7b7) Im Mai 1997 führte T. Blair von Großbritannien die Politik der totalen Geheimhaltung fort.
7b8) Die militärischen Sicherheitskräfte der NATO setzen fortan das Messen von Gehirnströmen flächendeckend 
und Länder übergreifend in ihrem Frühwarnsystem gegen Sicherheitsbedrohungen ein.
7b9) Im May 1998 sagte die Regierung Japans den westlichen Atommächten zu, sie in der Durchsetzung to-
taler Geheimhaltung zu unterstützen.
7b10) Im Juli 1998 wurden die NATO Abschirmdienste auf breiter Linie gegen die sich verbreitende Kenntnis 
von Mikrowaffeneinsätzen tätig.
7b11) Im Oktober 1998 verstärken auf Initiative von G. Schröder von Deutschland führende Kräfte der US und 
deutschen Industrie die Totalgeheimhaltung mit ihren eigenen Sicherheitsorganisationen.
7b12) Ebenso erklärte sich das russische Militär im Herbst 1998 bereit, Mord auf Auftrag durchzuführen.
7b13) Im Januar 1999 verabschiedete das Europäische Parlament Resolution Eg A4-0005/99 EP, die zur Ab-
rüstung von A-Waffen, Vernichtung von B-C Lagern und einer internationalen Konvention aufruft, alle Waffen 
zu verbieten, die irgendeine Form der Manipulation menschlicher Lebewesen ermöglicht.
7b14) Abgewiesen wurden zwei Klagen gegen illegale BND Aktivitäten: Staatsanwaltschaft Bonn, 13 09 2000 
(AZ 50 Js 898/00); European Court of Human Rights, Strasbourg 18 07 2002 (Beschwerde Nr. 6456/02).

						10

		8) Eskalation in einen verdeckten, globalen schmutzigen Krieg von 9/11 2001 an

8a) Treibende Kräfte
8a1) Macht
Die Globalen Players der Industrienationen, die Mehrheit der Privaten, Unabhängigen Bürgerwehren und der 
mittleren und größeren Dritte Welt Länder handeln aus niedrigem Machtinstinkt, der vernichtendsten archa-
ischen Begierde, eng, gemein, gehässig, hartnäckig, umklammernd, intrigierend, in despotischer Perversion 
soziale Werte, rechtsstaatliche Strukturen und Prozesse instrumentalisierend. Sie sind nicht in der Lage, die 
Würde des Menschen mit Inhalt zu füllen, sondern schwanken ohne Basis zwischen den Polen der Illusion und
Bestialität.
Aus einem einzigen negativen Motiv, Machtmissbrauch, haben sie massive Menschenrechtsverletzungen mit 
kompakten B-C-G-R-N Waffensystemen in allen Lebensbereichen über die Stadien der Untersuchung, Sub-
version, Korruption, Unzucht, Schüren von Hass und Anstachelung zu Bestialitäten unter dem Schild des 
Imagefaschismus in einen verdeckten, globalen schmutzigen Krieg eskaliert, Fraktion gegen Fraktion, ver-
woben in einem Unzuchtwettlauf um Platz 1.
Rechtfertigung hegemonialer Politik durch eine Ideologie wetteifernder Gesellschaftssysteme und ange-
stachelten Terrorismus zeugen von Unverständnis von Gott und Verantwortung, Natur und Vernunft, Mensch 
und Reife, Gesellschaft und Ethik. Perversion von gottgegebenen Institutionen sind Verbrechen gegen die 
Menschheit und die Schöpfung.
8a2) Sicherheitsbedenken
Privatpersonen bleiben ohne rechtliche Verteidigung gegen willkürliche Mordanschläge, Nervengasangriffe, Ver-
giftungsanschläge, Strahlungsattacken oder jedwedes illegale Abhör- und Videogerät. In Arbeitslagern werden 
Millionen von Menschen jedes Jahr aus ihrer Lebensbahn herausgeworfen.
Jedoch verlassen sich die Vorherrschenden Mächte, Bürgerwehren und Dritte Welt Koalition für ihre persönliche 
und kollektive Sicherheit blindlings auf lückenlose Informationskontrolle, elektronische Abschirmung und Ab-
schreckung durch bestialische Vergeltung und können die scheinbar ruhige politischen Oberfläche des Image-
faschismus mit vorgespiegelten ethisch-politisch-sozialen Standards nur durch rund herum gesteigerte Repres-
sionen, die sich in Exzessen von Hass und Gewalt jagen, aufrechterhalten.
8a3) Kriminalität
Weltweit sich verbreitendes Bewusstwerden von verdeckten Einsätzen mit B-C-G-R-N Mikrowaffen ohne Re-
chenschaft gegenüber gerichtlicher Strafverfolgung hat Freiräume für illegale Aktivitäten aller Art eröffnet. 
Informationsabschöpfung ist integraler technischer Bestandteil der organisierten Kriminalität geworden. Die 
Themen Mikrowaffen, ihre Technologien, zielgerichteter Einsatz, Abschirmmaßnahmen, Einsatz zur Erpressung 
und Rache haben sich in den Unterweltszenen weltweit herumgesprochen.
8a4) Terror
Weltweit sich verbreitendes Bewusstwerden von offener und verdeckter hegemonialer Politik der Westlichen 
Atommächte mit massiven Ungleichgewichten, deren verdeckte Einsätze mit B-C-G-R-N Mikrowaffen mit mas-
siver Folter auch von ganzen Bevölkerungsgruppen führte zu einer anwachsenden Serie von Terroranschlägen 
militanter Gruppen meistens gegen weiche Ziele der US und ihrer Verbündeten, zB
Jul 1996 Lockerbee
Aug 1998 Kenia
Sep 1998 Kairo
Sep 2003 Beslan
Nov 2003 Istanbul
Mar 2004 Madrid
Apr 2004 Saudi Arabia
Die Anschlagsserie von terroristischen Gruppen hält an, aber langsam abklingend, da mehr und mehr militante 
Gruppen sich mit Mikrowaffensystemen ausrüsten, um ihre politischen Ziele zu erreichen. Häufiger geworden 
sind Sexualdelikte und -morde, Amokläufe, Selbstmordanschläge und unerklärte Todesfälle wie der von J. Möl-
lemann in 2003.
8a5) Anti-Terror-Krieg
Am 11. Sep 2001 wurden die Zwillingstürme in NYC und das Pentagon in Washington DC von al-Qaida Ter-
roristen angegriffen, die zivile Passagierflugzeuge auf Linienflügen entführten und in die Gebäude steuerten.
Die Anschläge sind von der Bush II Administration Security Planning Group als fabrizierte politische Ereignisse 
bewusst ablaufen gelassen worden, um aggressive globale hegemoniale Politik über den Kalten Krieg hinaus in 
einen Krieg gegen Terroristen und deren Besitz von Massenvernichtungswaffen hineinzutragen.

						11

8b) Eskalation durch US/Satelliten
8b1) Die Busch II Administration (2001-2005) mit ihren Verbündeten und NATO erklärten den Krieg gegen den in-
ternationalen Terrorismus und die Kontrolle von Terroristen über Massenvernichtungswaffen. Im Kongress wurde 
der US Patriot Act am 25. 10. 2001 verabschiedet, dem der US Freedom Act am 01.07. 2015 folgte und den Ermit-
tlungsbehörden erweiterte Rechte auf Kosten bürgerlicher Freiheiten geben. Die nachrichtendienstlichen, militä-
rischen und administrativen Antiterrorkräfte wurden reorganisiert. Um ihren 'Limes' gegen Import von Instabilität, 
Bürgerkrieg, Krieg und Terrorismus zu festigen und das al-Qaida Terrornetzwerk zu zerschlagen, schmiedete sie 
eine globale politische Allianz mit UN Mandat, fiel von US Truppen geführt im Nov 2001 in Afghanistan ein und 
besiegten das Taliban Regime. Um die mörderische Diktatur S. Husseins zu stürzen, fielen US Truppen ohne UN 
Mandat, aber mit Unterstützung von Groß Britannien, Türkei, Spanien und Polen im März 2003 im Irak ein, das das 
Land in einen Bürgerkrieg mit täglich Toten durch irakische Widerstandskämpfer und militante Gruppen stürzte.
8b2) Die Bush II und III Administrationen (2001-2009) mit ihren Verbündeten heizten ihre Propaganda gegen den 
internationalen Terrorismus an, seine Ideologien, Gefahren und Untergrundaktivitäten. Angesprochen wurde meis-
tens das unterste emotionale Niveau nach dem Motto: 'Patriotische Verbrechen in Verteidigung der Freiheit sind 
keine Schande'. 
8b3) Sie verstärkten ihr globales System der Arbeitslager als ‘Limes‘ gegen ’soziale Unterwanderung‘. Sie ver-
besserten die totale Informationskontrolle; Einbruchs-, Korruptions-, Sabotage-, Vergiftungs- und Mordtechniken; 
internationale Zusammenarbeit mit verbündeten Sicherheitsorganisationen; Abschirmung von staatlichen und pri-
vaten Institutionen gegen Gegenangriffe; Rekrutierung von Einsatzkräften durch Beschattung, Korruption, Er-
pressung und Eingliederung in ein Agentennetzwerk, um alle Lebensbereiche der Gesellschaft von den Kirchen, 
Hilfsorganisationen, Künsten, Medizin-, Wirtschafts-, Finanzinstitutionen bis zur Justiz einzubinden. Sie bauten 
auch mehrere ausgelagerte, Auftrag gebundene, aber formal unabhängige Identifizierungs-, Überwachungs- und 
Einsatzgruppen unter dem Anschein auf, verdeckte Terroroperationen auszuräumen.
Friedliche Proteste werden mit sodomitischer Bestialität zerschlagen wie z.B. G. Schröder von Deutschland seinen 
Amtssitz in Bonn wie mit SS-Methoden mit Nervengas- und Giftkugeltrupps absicherte.
8b4) Militärisch-geheimdienstlich-private F&E Anstrengungen treiben das Projekt einer von 'Menschenhand ge-
steuerten Evolution' voran, um den Menschen als Produkt der natürlichen Evolution durch eine klonbare, pro-
grammierbare Cyborg-Chimäre mit gesteigerten Fähigkeiten durch elektro-magnetisch-mechanische und bio-che-
misch-genetische Mittel zu ersetzen.
8b5) Entwickelt werden N-Waffen, die Nano-Wissenschaften und -technologien zur ‘Molekülkonstruktion‘ im Be-
reich von 1 – 100 Nanometern einsetzen, um Analyse, anorganische und organische feste, flüssige, gas- und plas-
maförmige Materialien, Miniaturisierung, Leistung, Sicherheit und Handhabung zu verbessern.
Seit den 80ern werden Nano-Maschinen eingesetzt und als programmierbare Nano-Roboter im Körpergewebe 
platziert, um deren Anatomie, Morphologie, Physiologie und Umfeld und damit das Niveau funktionaler Fähigkeiten 
zu manipulieren.
8b6) In 2012 erhielt die EU als langjährige Zone des Friedens, Stabilität, Toleranz und Wohlstandes den Friedens-
nobelpreis.
8b7) Gegensteuernde Maßnahmen
 ◦ In 2001, 2002 und 2005 brachte Kongressabgeordneter D. J. Kuchinich das Weltraumschutzgesetz zur Lesung, 
   das die Stationierung von Waffen im Weltraum verbietet und an die House Science, Armed Services und Inter-
   national Affairs Committees weitergeleitet wurde, aber ohne das weitere Aktionen folgten. Aufgelistet wurden:
   - Elektronische, psychotronische oder Informationswaffen.
   - Chemtrails.
   - In höherer Atmosphäre stationierte, extrem niederfrequente Waffensysteme.
   - Plasma, elektro-magnetische, akustische oder Ultraschallwaffen.
   - Laser Waffensysteme.
   - Strategische, theater und taktische nicht-erdgebundene Waffen.
   - Chemische, biologische, ökologische, klimatische oder tektonische Waffen.
 ◦ In 2002 stieß das Internationale Komitee des Roten Kreuzes das Thema Gerichtete Energiewaffen auf dem 
   Genfer Forum an, auch 2009 auf dem 5. Europäischen Symposium für nicht-tötende Waffen und wieder auf 
   seiner Europäischen Konferenz.
 ◦ Seit 2002 publiziert Korruptionsaufdecker J. Assange via WikiLeaks gehackte Regierungsdokumente, die 
   Rechtsverletzungen auf Grund von Verwaltungsvorgaben aufzeigen.
 ◦ Im Mai und August 2011 verübte die Gruppe Individuals Tending to Savagery (ITS) Anschläge gegen Wissen-
   schaftler an dem Instituto Politécnico Nacioni und Instituto Technólogico y de Estudios Superiores de Monterri in 
   Mexiko, um die Nano-Forschung mit ihren unkontrollierten Gefahren für das Leben auf der Erde zu blockieren.
 ◦ Seit 2013 veröffentlicht Korruptionsaufdecker E. Snowden via Zuspielungen an die Presse interne NSA Doku-
   mente, die ihre globalen Überwachungsaktivitäten aufzeigen.

						12

8c) Eskalation durch Private, Unabhängige Bürgerwehren
Die Privaten, Unabhängigen Bürgerwehren führen ihre Untersuchungen fort, starten bei Haushalten, Arbeits-
plätzen, öffentlichen Institutionen und deren elektronischen Geräten in ihrer Umgebung und weiten sie aus, um 
die militärischen und geheimdienstlichen Aktivitäten der Großmächte in ihrer Region und den Nachbarstaaten 
einzubeziehen.
Die Reaktionen der Opfer führen meistens zu blinder, tiefsitzender Verachtung und Hass.
8c1) Ihre politischen Absichten bleiben weit gefächert: Information, Schutz, Vorherrschaft, Gegengewicht, to-
tale Geheimhaltung, Rache und moralische Entrüstung.
8c2) Sie zielen auf örtliche und regionale Vorherrschaft in B-C-G-R-N Mikrowaffen und nicht auf international 
garantierte Sicherheitsvorkehrungen, das die neuen, verheerenden Gefahren für die Menschheit vervielfacht.
8c3) Sie wachsen weltweit über mehrere tausend Gruppen hinaus und rekrutieren sich via Untergrundkanälen 
aus verschiedenen Gruppen der Bevölkerung
 ◦ Nahe der Kriminalität, um ihre illegalen Operationen abzusichern.
 ◦ Nahe Kommunikations/Überwachungssystemen, verdeckte Operationen zu verfolgen.
 ◦ Nahe Sicherheitssystemen, moderne Sicherheitstechnik zu begutachten.
 ◦ Opfer, ihre Angehörigen und Freunde, um sich zu schützen und zu rächen.
 ◦ Bedrohte Bürger, um sich aus privatem Sicherheitsbedürfnis zu schützen.
 ◦ Aufgebrachte Bürger, ihre Entrüstung über verworfene politisch-soziale Führung zu äußern.
 ◦ Zynische Bürger, um von privaten Sicherheitsbedürfnissen zu profitieren.
 ◦ Heuchlerische Bürger, um Opfern unter falscher Flagge illusionäre Hoffnungen zu machen.
 ◦ Engagierte Bürger, die das Morden beenden wollen.
8c4) Sie verbünden sich in globalen Daten- und Kooperationsnetzwerken. Sie ziehen mehrere Verteidigungs-
linien auf, lagern operative Aufgaben aus und gehen zur Tarnung in abgelegene Gebiete, um Spuren besser zu 
verwischen. Sie binden unter Vorwand der Sicherheit alle Berufsfelder, soziale Institutionen und die ganze Be-
völkerung in sodomitische Seilschaften ein. Verdeckte Operationen haben sich zu einer Volksbewegung ausge-
weitet und sind mit ihren Perversionen, Exzessen, Sicherheitszirkus, Kosten und Gefahren in einer hoch techno-
logisierten Umwelt ein politisch-soziales Thema in allen Kreisen der Gesellschaft geworden.
8c5) Sie weiten ihre örtlichen, regionalen und globalen verdeckten Mikrowaffeneinsätze aus.
 ◦ Formal tolerieren sie ausländische gegnerische geheimpolitische Ziele, Durchsetzungskonzepte, Einsatz-
   strukturen, Waffenentwicklung, Finanzierung, politische Propaganda und die meisten verdeckte Einsätze.
 ◦ Sie richten ihre eigenen Kommandozentralen mit Überwachungs/Kommunikationssystemen ein, stehlen Ge-
   räte, plündern Lager, fangen Nachschub ab, kopieren Einsatzanleitungen und rekrutieren ihre eigenen Ein-
   satzkommandos.
 ◦ Sie überwachen gegnerische Sicherheitsdienste und den globalen Informationsfluss hautnah.
 ◦ Sie unterdrücken jedweden Versuch der Veröffentlichung ihrer B-C-G-R Operationen.
 ◦ Sie greifen oft in Absprache mit staatlichen Agenturen feindselige Personen und Gruppen an.
 ◦ Sie geben heuchlerisch vor, Missbräuche moderner Bio-technologien auszuräumen, aber
   Sie lügen über Leben und Schöpfung, Zeugung und Ursachen der Zeugung, Tod und Ursachen des Todes, 
   Rechtsstaatlichkeit, Menschenrechte, Glaube, Vernunft, Reife und Ethik.
   Sie vermitteln keine objektive politische Erziehung an die allgemeine Öffentlichkeit.
   Sie informieren die allgemeine Öffentlichkeit nicht über mögliche Machtmissbräuche.
   Sie üben keine verfassungsmäßige Kontrolle über Machtpositionen durch das Volk aus.
   Sie setzen nicht die zuständigen Behörden zur Strafverfolgung von Massenmord in Gang.
   Sie helfen keinem einzigen Opfer mit Rat, Arzt oder Anwalt.
 ◦ Sie zielen auf Rekorde in der Unzucht, ihre Scharfrichter lauern in erster Linie Befürwortern der Veröf-
   fentlichung, öffentlichen Anklage und Strafverfolgung der Täter nach dem Gesetz auf, um sie zu Tode zu 
   sodomieren. Zuerst werden bio-chem-genetisch-elektro-magnetisch-thermisch-akustische Mikrochipsensoren 	
   und -sender eingeschossen, dann werden sie mit Depotgiftkugeln aufgepumpt, dann ihre inneren Freiheiten 
   von Gedanke und Bewegung zersetzt und zuletzt ihre Körperkräfte gebrochen, - alles unter dem Perver-
   sionsetikett der direkten Hilfe mit Medikamenten oder Notfallhilfe für die Opfer.



						13

8d) Eskalation durch Dritte Welt Länder
Die Regierungen der Dritte Welt Länder führen ihre Untersuchungen in die militärischen und geheimdienst-
lichen Aktivitäten der Supermächte und ihrer Klienten fort und weiten sie aus, um alle ihre politisch-sozialen 
Kräfte, entscheidungstragenden Eliten, öffentlichen und geheimpolitischen Ziele, sozialen Strukturen und Pro-
zesse, Ressourcen, staatliches und privates Sicherheitspersonal und flächendeckend individuelle Haushalte zu 
durchleuchten.
Sie drangen elektronisch in die meisten politisch-militärisch-geheimdienstlichen Hochsicherheits-bereiche ein 
und schleusten Erfolge oft zur Häme in öffentliche Kanäle.
Sie werden mit fortschreitenden Untersuchungen wieder und wieder neu angeekelt.
Hinter dem Imagefaschismus der Industrienationen klafft ein soziales Gefüge ohne Glaubwürdigkeit auf, ohne 
grundlegenden Werte des Lebens und besonders der Wahrheit in ihrer Gewinnung, Verwaltung und Leitrolle.
8d1) Ihre politischen Absichten bleiben weit gefächert: Information, Schutz, Vorherrschaft, Gegengewicht, to-
tale Geheimhaltung, Rache und moralische Entrüstung.
8d2) In ihren Ländern untersuchen sie in allen Bereichen des Lebens alle ausländischen vergangenen und 
gegenwärtige Geheimdienstaktivitäten von verdeckten Operationen bis zu Umweltschäden. Sie unterdrückten 
und schützen sich gegen weiter von außen eindringende Subversion 	und Korruption und entziehen auch der 
zuerst wenig beachteten Unzucht als kulturelle und wirtschaftliche Waffe zur Zersetzung des Sozialgefüges 
durch intern blutende Wunden den Nährboden.
8d3) Sie zielen in loser, Daten und Interessen abgleichender Koalition auf globale Vorherrschaft in B-C-G-R-N 
Mikrowaffen und nicht auf international garantierte Sicherheitsvorkehrungen, das die neuen, verheerenden Ge-
fahren für die Menschheit vervielfacht.
8d4) Sie dehnen ihre globalen, verdeckten Mikrowaffeneinsätze aus.
 ◦ Formal tolerieren sie ausländische gegnerische geheimpolitische Ziele, Durchsetzungskonzepte, Einsatz-
   strukturen, Waffenentwicklung, Finanzierung, politische Propaganda und die meisten verdeckte Einsätze.
 ◦ Sie dehnen ihre eigene militärisch-geheimdienstliche Infrastruktur aus, oft mit wissenschaftlicher, technolo-
   gischer, logistischer und informationeller Unterstützung aus Russland.
 ◦ Sie erweitern ihr eigenes globales System von Arbeitslagern mit verbündeten Gruppen.
 ◦ Sie überwachen gegnerische Sicherheitsdienste und den globalen Informationsfluss hautnah.
 ◦ Sie unterdrücken jedweden Versuch der Veröffentlichung ihrer B-C-G-R Operationen.
 ◦ Sie neutralisieren ausländische Kommunikations/Einsatzsysteme, Geräte und Toxinlager.
   Einige feindselige Operationen laufen als Scheinerfolge unter der Hand entschärft fort, während hinterlie-
   gende Strukturen bis in ihre Verästelungen ausgehoben werden.
 ◦ Sie haben die politischen, militärischen und zivilen Führungsschichten in den Westlichen Industrienationen 
   mit Depotgiftkugeln aufgepumpt, insbesondere das Personal ihrer Sicherheitsorganisationen und auch die 
   Aktivisten der Privaten, Unabhängigen Bürgerwehren, um sie als Sicherheitsbedrohung auszuschalten.
   Ebenso wird jede feindselige Person, Gruppe oder Fraktion einer Bevölkerung angegriffen.
 ◦ Opfer werden in Stufen attackiert, um sie aufzuweichen, den Widerstand zu brechen, zu manipulieren, ar-
   beitsunfähig zu machen, körperlich und seelisch zu versklaven.
 ◦ Wie die B. Clinton Sex Affäre im Weißen Haus von 1997-99 durch Sodomiedrogen angeregt wurde, wurden 
   und werden frühere und gegenwärtige Staatschefs zB G. Bush Senior and Junior, B. Obama, D. Trump, 
   J. Biden, G. Schröder und A. Merkel wiederholt durchsodomiert, die in öffentlicher Position keine andere 
   Wahl sehen als zurückzuschlagen.











						14


					9) Rechtsstaatlichkeit

Rechtsstaatlichkeit umfasst Prinzipien, Verfassungswirklichkeit, geschichtliche und rechtliche Bewertung und 
rechtliche Korrektur.

9a) Prinzipien
9a1) Auf Menschenwürde aufbauend, leiten sich alle universellen Objekt- und Rahmenwerte von ihr ab.
Allgemeine Absicht ist die Förderung des Telos des Verstandes mit soliden Konzepten in ethischer Freiheit.
9a2) Rechtsstaatlichkeit dient als grundlegender und zielgebender roter Faden für die Zukunft des Menschen.
Sie ist die am weitesten in die Zukunft weisende Vision, die der Mensch haben kann.
9a3) Aufgabe der Ethik ist es, schwere Fälle der Korruption mit gravierenden Folgen zu lösen, damit nicht ein 
größeres kriminelles Potenzial bis zu seinem selbstzerstörerischen Ende durchschlägt.
Methode ist Konfliktlösung durch Sprache, Aufklärung, Gesetz, Aufgaben, Mitteln und Kontrolle.
Sie überwindet mit spirituell-politisch-sozialem Willen jeden feindseligen, entgegenstehenden Faktor.

9b) Verfassungswirklichkeit
Die Vorherrschenden Mächte und ihre Verbündeten, die meisten Privaten, Unabhängigen Bürgerwehren und 
Dritte Welt Länder führen mit ihren Sicherheitsdiensten einen verdeckten, globalen schmutzigen B-C-G-R-N 
Krieg zwischen allen Parteien und ihrer Bevölkerungen. Zusammen betreiben sie ein globales System von Ar-
beitslagern zur elektro-magnetisch-bio-chem-genetischen Programmierung sozial-psychologisch-physiologischer 
Profile und leiten eine von 'Menschenhand gesteuerten Evolution' ein, um den Menschen in eine klonbare, pro-
grammierbare, gesteigerte Cyborg-Chimäre zu verwandeln und menschliche Wurzeln abweichender, feind-
seliger und moralischer Stimmen zu eliminieren.

9c) Geschichtliche Bewertung
Die Vorherrschenden Mächte und ihre Verbündeten, die meisten Privaten, Unabhängigen Bürgerwehren und 
Dritte Welt Länder beachten nicht die historischen Warnungen von Kolonialismus, zwei Weltkriegen und Geno-
zid, sondern haben Machtwahn, Besitzstreben, Subversion, Korruption und Unzucht zu den Hauptströmungen 
der Gegenwartsgeschichte ausufern lassen, die mit modernen Technologien unbegrenzter Zerstörung zu sich 
ausweitenden planetarischen Katastrophen, Versklavung und Zusammenbruch von politisch-sozialen Gefügen 
und Selbstausrottung der Menschheit führen.

9d) Rechtliche Bewertung
Die Vorherrschenden Mächte und ihre Verbündeten, die meisten Privaten, Unabhängigen Bürgerwehren und 
Dritte Welt Länder haben eine verdeckte Verfassungsrevolution gegen den Willen der Bürger, verfassungs-
rechtliche Maßstäbe und internationale Konventionen durchgesetzt.
Sie sind terroristische Vereinigungen nach §129a StGB. Sie sind wie staatliche Sonderkommandos ungesetzliche 
Kombattanten, die gegen das Kriegsrecht verstoßen und nicht von den Genfer Konventionen des Internatio-
nalen Rechts der Völkergemeinschaft geschützt werden.
Anstehende Klagen gegen die verantwortlichen Parteien sind zB massive Menschenrechtsverletzungen, aufrüh-
rerische Verschwörung und Hochverrat.

9e) Rechtliche Korrektur
Es ist das Recht der Bürger, Fehlentwicklungen zu korrigieren, die zu planetarischen Katastrophen und Unge-
rechtigkeiten, die zu politischer Versklavung und Kollapse führen und eine verdeckte wie offene Verfassungs-
revolution rückgängig zu machen und eine neue Regierung mit dem Prinzip der Rechtsstaatlichkeit einzusetzen, 
die Macht aus dem politischen Leben abschöpft.


					
 
			PDF Ausdruck		15		Home